Elterncafe/Kindercafe Yummy Cake

Hallo, wollte mal über das neu eröffnete Eltern-Kind-Cafe Yummy Cake in Waidmannslust/Reinickendorf berichten. Es gibt ein extra Krabbel-Spielzimmer welches super süß eingerichtet ist. Es werden auch Kindergeburtstage angeboten .

Auf der Karte stehen hausgemachte Kuchen,Quiche,Pannini und vieles mehr. Alles ist sehr liebevoll eingerichtet, super sauber und empfehlenswert. Sowas gibt es in ganz Reinickendorf nicht.

Zu finden ist das Kindercafe Yummy Cake im

Waidmannsluster Damm 126,

13469 Berlin.

Geöffnet Di-Fr 11.30-17 Uhr und Sa u.So von 14-17 Uhr.

Da müsst ihr unbedingt mal hin.

Emma & Paul , Familiencafé und Kindercafé

Schönes Familiencafé mit einem gemütlichen und stilvollen Gastraum. Es gibt viele hausgemachte warme und kalte Speisen sowie köstliche Frühstücksangebote. Samstags und sonntags gibt es von 10.00-14.00Uhr ein leckeres Frühstücksbuffet, 8,90€ p.P. Kinder zahlen nichts. Bitte telefonisch reservieren.

Das Spielzimmer ist mit vielen tollen Spielsachen ausgestattet. Es gibt einen Babybereich und einen Kinderwagenparkplatz.

Geburtstagsfeiern und Familienfeste kann man bei Emma&Paul natürlich auch feiern…

Das aktuelle Programm für Kurse und Feste sieht man im Internet www.emma-paul.de

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

 

Öffnungszeiten: Montag-Freitag 9.30-18.00 Samstag und Sonntag 10.00-18.00

Telefon: 030-23628368 

 

 

Kiezerkundung im Hörspiel zum Mitlaufen für Familien

Zwischen den Welten

Audiotour über die Oberbaumbrücke in Friedrichshain-Kreuzberg

Luna, Sophie, Marek und Lisa haben Ferien. Beim Spielen an der Berliner Oberbaumbrücke folgen sie einem mysteriösen Schatten und lernen Dschali kennen. Der große Drache bewohnt mit seinen Geschwistern die Türme der Brücke. Gemeinsam mit Dschali gehen die Kinder auf eine Zeitreise und erkunden die Geschichte der Brücke. Sie begegnen einem Herold, dem Boten des Königs, besichtigen eine beheizte Betonmischmaschine und treffen auf Corinna Grenzau, die ihre Kindheit hier verbrachte, als die Berliner Mauer noch stand und die Brücke Ost- und Westberlin voneinander trennte.

Zwischen den Welten ist ein Familienhörspiel zum Mitlaufen und geeignet für Kinder von 8 bis 14 Jahren. Am besten hört man es direkt an der Oberbaumbrücke vom Audioguide.
Einfach Kopfhörer aufsetzen, Gerät anschalten und losgehen. Ihr werdet bei eurer Brückenerkundung an Plätze gelangen, die euch erstaunliche Ausblicke bieten. Die Tour beginnt auf der Kreuzberger Seite der Brücke, am Watergate-Club und dauert gut 40 Minuten.

Der Familien-Audioguide ist täglich ab 14 Uhr ausleihbar im

Café San Remo Upflamör
Falckensteinstraße 46, 10997 Berlin

Tel.: 030.740 730 88

Preis: 4 € pro Gerät, ein Erwachsener und ein Kind mit einem Gerät und zwei Kopfhörern zahlen zusammen nur 5 €.

Weitere Informationen und Hörproben unter www.stadt-im-ohr.de

Rollschuhdisco / Inline Skaten

Am Freitag Abend ab 22.00 Uhr war ich zur Rollschuh Disco im Huxleys an der Hasenheide ja richtig gelesen Rollschuh Disco und es war voll. Nein nicht Ich….!  Ja klar… Inline Skates hat jeder im Schrank das war ja schliesslich mal der Boom. Ich muss Euch enttäuschen. Ich war mit meinen 16 Jahre alten Inlinern einer der einzigen die so was verachtenswertes an den Füßen trugen.  😛

www.rollschuh-berlin.de

Die Rollschuh Nerds hätte das alter der Rollschuhe nicht gestört aber Inline Skates wurden schon früher mit gerümpfter Nase geduldet. Die Leute waren natürlich ebenso alt wie dieser Sport und ich hätte niemals gedacht das es noch so viele Rollschuhe in Berlin gibt. Am 18.6. gibt es noch mal im So 36 so eine Veranstaltung aber den Geist der Hasenheide wird man dort nicht spüren obwohl mancher Besucher schon kurz davor war und vielleicht auch ins SO geht.

Natürlich habe ich Freitag die Inliner nicht mehr in die Kammer gesteckt und durfte  Samstag die Prinzessin, den 17. Juni hoch und runter ziehen und üben. Sie wird besser und mit ein bisschen mehr Übung macht sie mich bald fertig 😀

Ich  habe gerade mal Google bemüht und festgestellt das es die Skate Night auch noch gibt also wenn ihr bei schönem Wetter nicht wisst wohin mit Euch raus die Skates oder noch besser Rollschuhe und ab auf die Straße.

Fazit: Der Sport gehört gefördert. Leider sieht man zu wenig Rollschuhe … aber warum sollte es nicht auch für Rollschuhe ein Revival geben?
.

.
[ad#adsence]

Kletterwald im Volkspark Jungfernheide

Wir haben das schöne Wetter genutzt und wollten im Volkspark Jungfernheide Wildschweine füttern gehen. Die waren nicht aufzufinden. Eigentlich müsste so langsam Zeit für die Frischlinge sein, vielleicht sind die Bachen wegen der Ruhe weggeschafft worden.

Also sind wir zum anderen Gehege in dem das Rotwild sein unwesen treibt. Glücklicher Weise waren diese wenigstens da und die Prinzessin konnte sich an ihnen erfreuen. Auf dem Rückweg zum Auto sahen wir Holzstege die an den Bäumen fest geklammert waren. Ja nun wird das Gerücht wohl wahr.

Es wurde wie wild am Kletterwald gearbeitet und ich habe jemanden der freundlich „Hallo „sagte nach Eckdaten ausgefragt.

Der Hochseilgarten Jungfernheide wird voraussichtlich am 1.Mai eröffnet und soll 7 Parcours bekommen.

2 niedrig gehaltene für Kinder und die anderen 5 Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden für Jugendliche und Erwachsene. Für das leibliche Wohl soll es am Wasserturm ein Cafe geben. Ich bin gespannt.

Aktuell kann man die Bauarbeiten am Hochseilgarten auf Blogger.com verfolgen aber eine Webseite gibt es  auch schon unter www.global-rope.com kann man sich informieren.

Viel Spass und den Betreibern viel Erfolg

EDIT: 1.Mai.
Ich habe heute im Blog gelesen das der Kletterwald voraussichtlich am 20.Mai eröffnet wird.
.
[ad#adsence]

Bei schlechtem Wetter Autos anschauen im Meilenwerk

Halli Hallo

ich mach mich in letzter Zeit sehr rar und bin mehr oder naja eigentlich weniger schreibfaul. Der Grund ist halt der Neubau meiner berliner freizeit tipps de Seite.

Ja aus diesem Grund sind die Rodelbahnen und Statement s zu Kindercafe s in diesem Winter ausgefallen. Wir hatten letztens einen Freund unserer Kleinen über Nacht bei uns und Sonntag Vormittag bin ich dann mit den kleinen über den vereisten Pinke Panke Bauernhof gerutscht. Da den beiden sehr schnell kalt war, sind wir nicht lange dort geblieben und auf dem Nachhauseweg am Meilenwerk vorbei gekommen. Also habe ich kurz entschlossen „Bei schlechtem Wetter Autos anschauen im Meilenwerk“ weiterlesen

Karnevalsumzug Sonntag den 14.02.2010 in Berlin

Halli Hallo

Karneval_in_Berlin _017.jpg

auch dieses Jahr findet in Berlin ein Karnevalsumzug statt. Da wir letztes Jahr schon dort waren kann ich aus Erfahrung sagen „auf auf “ ein wenig verkleiden und Kamelle schreien. Das bringt Süßigkeiten für die Kids und für uns Altberlina janz neue Blickwinkel uff die bekloppten Ruhrpott Heinis ( nicht persönlich nehmen ).

Bilder vom letzten Jahr sind in der Galerie und ich kann es nur nochmal Empfehlen… selbst wenn ihr nur ne halbe Stunde hingeht es lohnt sich. Die Veranstaltung beginnt wieder um 11.44 Uhr an der Hardenbergstraße am Bahnhof Zoo geht über Nürnberger Straße Tauentzien, Breitscheidplatz und den Kurfüstendamm.

Einen Flyer gibt es hier www.karneval-in-berlin.de

und hier mein Artikel zum karneval von letzten Jahr

Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg

Wir waren am Sonntag auf dem Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg. Die Verkaufsstände sind wie schon letztes Jahr vielfältig, interessant und vor allem weihnachtlich gehalten. Ja sicher es kommt auch mal ein Stand mit afrikanischen Schnitzereien in Sicht aber … die üblichen Ramschbuden sind hier nicht vertreten.

Der Bereich für Familien ist meiner Meinung nach  naja nett ausgedrückt besch….eiden.

Die Fahrgeschäfte liegen sehr ungünstig im Matsch !… sprich wer dort hin geht sollte den Kids die passenden Schuhe anziehen.Natürlich sind die 3-4 Karussells gnadenlos überlaufen genau wie die zentrale Kasse an der man die Fahrchips holt. Es macht einfach keinen Spaß sich dort hin zu stellen, zu warten und sich dann auch noch mit dem Ellenbogen behaupten zu müssen weil der Vogel neben einem seinen Piepel an dem eigenen Kind vorbei schubst um schneller wieder aus dem Schlammpool zu entkommen. Die Rentiere wirken eher apathisch und über den Hundeschlittenstand habe ich mich letztes Jahr schon aufgeregt keine Ahnung ob es da Auflagen vom Tierschutz gibt .

*ja der Text ist leicht negativ aber für Familien mit Kindern ist das nix*

Mein Fazit:

Für die Familie ist der Weihnachtsmarkt nicht wirklich das Richtige da würde ich eher den Kinderweihnachtmarkt in der Zitadelle in Spandau empfehlen. Der war letztes Jahr ganz nett. Über Kommentare zum diesjährigen würde ich mich freuen denn dort wollten wir auch noch mal hin.

Für Erwachsene die nen leckeren Glühwein trinken wollen und Stände nach Weihnachtsleckereien – geschenken durchstöbern wollen ist der Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg genau das Richtige.

trotzdem viel Spaß auf dem Weihnachtmärkten Frohe Weihnachten und so weiter 🙂
.
[ad#adsence]

Jakobs Hof Spargelhof in Beelitz bei Berlin

Jakobs Hof Beelitz_007.jpg Wir waren heute auf dem Jakobs Hof in Beelitz. Leider war nichts los

A haben wir Spätherbst da ist auf einen Bauernhof der Saisonware (Obst, Spargel, Erdbeeren, Kürbise) anbietet wenig los und

B hatten wir einfach Pech denn nächsten Sonntag ist Sonntags Brunch mit Puppentheater und basteln und die Woche drauf ein Nicolaus Brunch.

Im Restaurant Nieplitzstuben gibt es einen Sonntagsbrunch täglich Frühstück und deftige deutsche Küche.

Aktuelle Infos zu den Veranstaltungen die dort statt finden sind auf deren Internetseite

www.jakobs-hof.de einzusehen.

Auf dem Gelände befindet sich ein Streichelzoo mit Pony s Pferden, Ziegen, Geflügel und Schweinen. Hinter dem Restaurant ist ein Sandkasten und eine Rutsche auf den Bildern der Webseite sind noch andere Spielgeräte wie ein Trampolin aufgebaut…  Die Kids haben ihre Freude.

Im Hofladen werden Bioprodukte angeboten.

Bilder gibt es in der Galerie

.
[ad#adsence]

Määäh! – Eine Lesung für Kinder

Die Autorin und Illustratorin Anke Geyer liest am 1. Advent (29. November) 3.Advent (13.Dezember) um 16 Uhr aus ihrem Kinderbuch ‚Das Schaf‘. Die Lesung ist für Kinder von 3-6 Jahren und findet im Familiencafé Amitola im Friedrichshain statt. Der Eintritt kostet 2 €.

Das Schaf sitzt als Plüschfigur auf einem Zaun aus Stuhllehnen, die Wiese besteht aus grünen Kissen und die Kinder tragen selbstgebastelte Schafsohren aus Papier. Sie sind die Herde der wolligen Hauptfigur. Die Darstellung der Szenerie mit einfachsten Mitteln lässt viel Freiraum für die eigene Phantasie. „Beim Lesen spiele ich die Geschichte mit den Kindern nach und integriere sie in die Handlung“, so Anke Geyer. Die Kinder sind Teil der Erzählung und unterstützen das Schaf, eine Lösung für sein Problem zu finden: Wie komme ich bloß ins Schlemmerland?

Zum Abschluss der Veranstaltung gibt es eine Filmvorführung: Das Kinderbuch wurde als Puppentrickanimation umgesetzt. Für den 5 Minuten langen Film wurde eine kleines Schaf aus Plasteline und Wolle Millimeter für Millimeter bewegt und in rund 6000 Fotos aufgenommen.

Während die Kinder sich auf eine Reise ins Schlemmerland begeben, können sich ihre Eltern im Café mit kleinen Leckereien verwöhnen lassen. Das Amitola eröffnete im Oktober und bietet neben dem Café und einer großen Spielwiese für Kinder von 0-10 Jahren auch ein Kursprogramm von Rückbildung bis Kinderyoga.
Weitere Informationen über das Kinderbuch unter: www.Leonie-das-Schaf.de.

Amitola Familiencafe
Krossener Straße 35
10245 Berlin
(direkt am Boxhagener Platz)